Das sollten auch Magier lesen, die sonst nie ein Kartenspiel in die Hand nehmen. Es lohnt sich! Hier ist eine sehr originelle Art, die Namen von zwei gewählten Spiel­karten herauszufinden.

Der Künstler mischt das Spiel, legt es auf den Tisch und ein Zuschauer hebt einen Teil der Karten ab, so daß zwei Päckchen entstehen. Niemand kennt die beiden Karten an der Trennstelle, also dort, wo der Zuschauer das Spiel zufällig geteilt hat (außer dem Magier natürlich, aber das weiß keiner).

Der Zuschauer erhält eine kleine runde Glasscheibe, an der absolut nichts Besonderes zu sehen ist. Die Scheibe ist glasklar. Sie wird gründ­lich abgewischt, ja sie könnte sogar abgewaschen werden! Der Zuschauer blickt durch die Scheibe, haucht ein wenig dagegen und erkennt schließ­lich darin das Bild einer der beiden gewählten Karten! Das Bild ist nur kurze Zeit sichtbar, dann verschwindet es wieder, ganz von selbst.

Natürlich möchte das auch jemand anders versuchen. Vielleicht eine Dame? Sie bekommt die glasklare Scheibe - die nicht vertauscht wurde! -haucht dagegen, und nun erscheint in der Scheibe das Bild der zweiten gewählten Karte! Ein wunderschöner Effekt.

Wir liefern Ihnen die Spezial-Glasscheibe, die immer vorführbereit ist, mit einer Erklärung, nach der jeder diesen phantastischen Trick ohne die geringste Fingerfertigkeit vorführen kann - auch Nicht-Kartenmagier!

Übrigens: Die Kartenbilder erscheinen auch, wenn man die Glasscheibe lediglich einem Zuschauer. auf die ausgestreckte Hand legt, und zwar nacheinander zwei verschiedene Bilder. Da alles wie von selbst geht, ist der ganze Vorgang äußerst mysteriös.

(Textquelle aus dem Internet: zauberkellerhof.de)


Spukglas
Spukglas
Neu

5,60EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
LieferbarLieferbar **

Wir empfehlen auch