Monkey in the Middle

Hersteller
Goldman, Bill

Der Effekt:
Einer ihrer Zuschauer wählt vollkommen frei eine Spielkarte, die er auf der Bildseite -zwecks späteren Wiedererkennens- (es soll Zuschauer geben, die sich den Wert einer Karte nicht merken können!) auch noch signieren darf
Die Karte kommt in die Mitte des Spieles zurück, das Sie bildunten auf den Tisch legen.

Sie bringen nun zwei Karten zum Vorschein, die aus einem anderen Spiel stammen und auch ein ganz anderes Rückenmuster als ihr Kartenspiel aufweisen. So kann man diese Karten immer erkennen, denn sie werden Ihnen gleich zu einem sagenhaften Effekt verhelfen:
Sie legen diese beiden Karten bildoben auf Ihr Kartenspiel, jeder kann sich davon überzeugen, dass es sich um zwei einzelne Karten handelt und dass sich nichts zwischen den beiden befindet.

Achtung, jetzt kommt's:
Ohne irgendeine weitere Bewegung, ohne das Spiel nochmals irgendwie berührt zu haben, schnippen Sie nur einfach mit den Fingern und schieben die beiden bildoben liegenden Karten mit dem Zeigefinger etwas auseinander. Zwischen beiden Karten, dort wo eben noch nichts war, liegt plötzlich eine Karte -rückenoben!

Sie nehmen sie heraus und drehen sie langsam um:
es ist die vom Zuschauer zuvor frei gewählte und von ihm signierte Karte!

Wotsch! Was für ein Hammer!
Sie können diesen Effekt sowohl als eigenständiges Kunststück, wie auch als Abschluß ihrer Routine vorfuhren. Keine schwierigen Griffe, keine Fingerakrobatik; etwas Erfahrung im Umgang mit Karten ist aber von Vorteil.


Monkey in the Middle
Monkey in the Middle
Neu

11,50EUR

inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Nur noch ein Exemplar vorhanden!Nur noch ein Exemplar vorhanden! **

Monkey in the Middle

englischsprachige Erklärung!!

Wir empfehlen auch

Neu -32%
Sehtest Sehtest Aktion!
9,99EUR
Unser alter Preis 14,62EUR Das Angebot endet am 14.08.2020.
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand