Es gibt kein Tarot-Deck, was so bekannt ist, wie das von A.E. Waite.

Im 18. Jahrhundert entstanden erstmals Bücher zum Tarot in Frankreich, geschrieben von einem Okkultisten namens Gebelin. Daraufhin wurde das Tarot praktisch zur Bibel aller Okkultisten, angefangen bei den Rosenkreuzern. So war es auch einer von ihnen, Eliphas Levi, französischer Schriftsteller und Kabbalist, der als erster den Spielfarben des Tarotdecks Elemente zuordnete. Er sah auch eine Verbindung zwischen den 22 Karten der großen Arkana und den 22 Buchstaben des hebräischen Alphabets.

Diese Version in der blauen Faltschachtel hat als Kartenrückseite das Rosenkreuz auf blauem Grund.


Tarot-Karten A.E.Waite
Tarot-Karten A.E.Waite
Neu

7,00EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Nur noch ein Exemplar vorhanden!Nur noch ein Exemplar vorhanden! **

Wir empfehlen auch