Neu
2,94EUR
inkl. 5% USt. zzgl. Versand
Nur noch ein Exemplar vorhanden!Nur noch ein Exemplar vorhanden! **

Hanussen – Hellseher des Teufels

Knaur, München 1978, 254 S. im Format 12 x 18 cm, Taschenbuch;>br> Die ungewöhnlich packende Verbindung eines kenntnisreichen, auf authentischen Zeugnissen fußenden zeitgeschichtlichen Dokuments und eines nach persönlichen Erinnerungen gezeichneten Portraits. Der jüdische Hellseher Hanussen, eine schillernde Gestalt aus dem Berlin der frühen 30er Jahre, war derjenige, der im Februar 1933 den Holländer Marius van der Lubbe zur Brandlegung am Reichstag inspirierte. Kurz nach dem Reichstagsbrand wurde seine von Kugeln zerfetzte Leiche in den Wäldern bei Berlin gefunden. Die Nationalsozialisten hatten sich seiner entledigt.

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch

Neu
Pendel Magie
6,87EUR
inkl. 5% USt. zzgl. Versand
Nur noch ein Exemplar vorhanden!Nur noch ein Exemplar vorhanden! **